Über Neuweltkameliden

 

 

Alpakas gehören zur Familie der Neuweltkameliden und stammen aus den südamerikanischen Anden. Sie sind friedliche, neugierige, sehr soziale Tiere und fühlen sich in Gruppen am Wohlsten. Mit ihren großen, dunklen Augen und ihrem unbeschreiblich weichen Fell bezaubern sie sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die Tiere unterhalten sich mit Hilfe von hellen Summlauten miteinander. 

Es gibt verschiedene Arten von Neuweltkameliden:

Das Huacaya mit gleichmäßiger, gekräuselter Faser; das Suri mit glattem Fell, welches in Locken herabhängt; das wertvolle Vikunja, welches die feinsten Tierfasern der Welt besitzt; das seltene Guanako, das unter besonderem Schutz steht und natürlich das Lama, welches oft als Packtier eingesetzt wird. 

 

 

"Das Vlies der Götter" - so wird Alpakawolle oft bezeichnet. Die Alpakafaser zählt zu den wertvollsten und edelsten Naturfasern. Sie ist warm, seidig weich und überzeugt durch ihren einzigartigen Glanz. Die Faser ist hohl und die eingeschlossene Luft unterstüzt die herausragende thermische Eigenschaft des Materials. Das Farbspektrum der Alpakafaser reicht von einem tiefen Schwarz, Braun, Grau oder Rosagrau bis hin zu reinem Weiß.

 

Alpakas werden ca. 20 bis 25 Jahre alt und erreichen ca.
80 – 100 cm als Stockmaß. Ihr Körpergewicht liegt bei 55 bis 75 kg.
Sie sind Pflanzenfresser und ernähren sich nahezu  ausschließlich von Gräsern bzw. Heu. Durch die harten Bedingungen in ihrer Heimat sind Alpakas ausgezeichnete Futterverwerter.

 

 

Kontakt

 

Kreuzenstein-Alpakas
2100 Leobendorf

 

 

Wir sind gerne für Sie da!

Sie erreichen uns telefonisch unter

 

+43 676 4156933

 

oder per email:

 

kreuzensteinalpakas@gmail.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreuzenstein-Alpakas